Kategorie: Kasteel Brouwerij Vanhonsebrouck

Belgische Braukunst seit 1811!

Die Geschichte der Kasteel Brouwerij ist untrennbar mit der Familie Vanhonsebrouck verbunden. 1811 wurde die Brauerei von Amandus Vanhonsebrouck gegründet.

Das erste Spezialbier neben klassischen Bieren der Pilsner Art war ein Oud Bruin - auf diesem, später in Bacchus umbenannten Bier, baute die Erfolgsgeschichte auf.

Zusätzlich wurde aus dem Sennetal eine weitere Bierspezialität ins Sortiment aufgenommen: Lambic. Durch die Infizierung de... weiterlesen

Gratis Versand

für Bestellungen ab € 49,- | Zustellung in 1-3 Werktagen
1 von 4
1 von 4

Belgische Braukunst seit 1811!

Die Geschichte der Kasteel Brouwerij ist untrennbar mit der Familie Vanhonsebrouck verbunden. 1811 wurde die Brauerei von Amandus Vanhonsebrouck gegründet.

Das erste Spezialbier neben klassischen Bieren der Pilsner Art war ein Oud Bruin - auf diesem, später in Bacchus umbenannten Bier, baute die Erfolgsgeschichte auf.

Zusätzlich wurde aus dem Sennetal eine weitere Bierspezialität ins Sortiment aufgenommen: Lambic. Durch die Infizierung der Holzfässer mit dem Brettanomyces Lambicus Hefestamm wurde die Hefe, die ursprüngliche nur in Brüssel beheimatet war, auch in der Brauerei in Westflandern heimisch. Damit war die Marke St. Louis geboren.

Durch diesen Trick konnte man in den 80er Jahren Lambic außerhalb des Sennetals brauen, was ein Dorn im Auge des größten Konkurrenten "Bellevue" war. Dies war der Beginn des "Lambic Kriegs" welcher auf dem Fußballplatz in Form von Sponsorings ausgetragen wurde: Anderlecht im Bellevue Trikot | Brugge im St. Louis Trikot. Insgesamt erwies sich diese Rivalität als wahrer Umsatzbringer. 1990 wollten die Brüsseler Lambic Brauer, mit Hinweis auf einen alten königlichen Erlass, Kasteel verbieten Lambics zu brauen. Kasteel gewann aber und so darf St. Louis weiterhin als Lambic bezeichnet werden, auch wenn es in Westflandern gebraut wird.

Neben den Lambics und Flanders Red/Browns wurde auch das Starkbier Brigand eingeführt, als subtilen Hinweis auf die Besatzung Flanderns durch die Franzosen im Jahr 1798.

Nachdem Vanhonsebrouck eng mit der Stadt Ingelmunster (Izegem) verbunden ist, beschloss die Familie das Schloss der Stadt zu kaufen und zu restaurieren. Aus diesem Anlass gibt es auch die Kasteel Biere, die zum großen Erfolg wurden. Der Erfolg war so groß, dass man sich in Kasteel Browerij umbenannte.